• Landwirtschaft / Mehrfamilienhaus

    Landwirtschaft

    Auf einem Bauernhof lauern viele Gefahren, die existenzbedrohend sein können. Sei es durch einen Sturmschaden, der das gesamte Dach abdeckt, oder ein Brand in der Tenne usw.
    Hierfür gibt es genau auf die Bedürfnisse der Landwirte abgestimmte Produkte, in denen nicht nur die Gebäude versichert sind, sondern auch die gesamte landwirtschaftliche Einrichtung und der Viehbestand.

  • Landwirtschaftliche Haftpflichtversicherung
    Bei Holzschlägerungsarbeiten im eigenen Wald wird ein Passant leicht verletzt, das auf die Alm getriebene Weidevieh verletzt einen Spaziergänger oder beschädigt ein geparktes fremdes KFZ? Um diese Ansprüche zu ersetzen bzw. abzuwehren ist eine Haftpflichtversicherung unerlässlich.

    Technik
    Technische Versicherungen wie Bauleistungs- oder Maschinenversicherungen decken das Risiko auch bei sehr speziellen Anforderungen. Viele Gesellschaften bieten Bausteine oder Leistungspakete, so dass jedes Unternehmen sein Maß an Sicherheit finden kann. Bei den Maschinen-Versicherungen sind neben den Sachschäden durch Feuer, Blitz, Explosion, Einbruch-Diebstahl, Raub oder Vandalismus oft auch z.B. Bedienungsfehler, Böswilligkeit oder Naturgewalten mitversichert.

    Mehrfamilienhäuser (WEG`s)
    Eigentümer von Mehrparteienhäusern sollten Ihr Hab und Gut entsprechend schützen und sich nicht darauf verlassen, dass jeder Mieter für verursachte Schäden aufkommen kann. Hierfür gibt es speziell abgestimmte Deckungskonzepte.

    Mietzinsverlust
    Die vermieteten Wohnungen oder Geschäftslokale können nach einem Feuerschaden nicht mehr bewohnt bzw. benutzt werden, da der Mieter den Mietzins verweigert. Hierfür gibt es die Möglichkeit den Mietzinsverlust des Vermieters entsprechend an einen Versicherer auszulagern.