• Ratgeber


    Verhalten vor bzw. bei einem Schadenfall
    Was ist im Schadenfall zu beachten, damit einer bestmöglichen Abwicklung nichts im Wege steht:
    Drohenden Schaden abwehren
    Sofern die Wohnräume länger als 72 h durchgehend verlassen werden, den Hauptwasserhahn abdrehen und gegen Frostschäden vorsorgen
    • Fotos vom Schaden bzw. der beschädigten Sache
    • Schadenminderung betreiben – etwaige Kosten werden vom Versicherer übernommen.
    • Unverzügliche Meldung an O3, damit die weiteren Schritte eingeleitet werden können (Sachverständiger etc….)
    • Bei Feuer- und auch Einbruchdiebstahl-Schäden muss der Schaden der nächsten Sicherheitsdienststelle (Polizei) gemeldet werden - Anzeigebestätigung
    • Fenster während der Abwesenheit komplett schließen (nicht kippen), Türen versperren
    • Wertgegenstände (Schmuck, Aktien, Wertpapiere usw….) entsprechend versperren (Safe) und entsprechende Verzeichnisse führen
    • Offenes Feuer (Kerzen, Christbäume usw….) immer beaufsichtigen